Brief der Sportleitung & Jugendsportleitung

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder und vor allem liebe Schützenjugend,

wir, die Sportleitung und die Jugendleitung des Bezirksschützenverbands Bremerhaven-Wesermünde, hoffen, dass es euch allen gut geht und wir alle uns hoffentlich bald gesund und munter wiedersehen.

Im Moment weiß niemand, wie lange es dauern wird oder wann wir wieder trainieren können. Das ist sehr schade und die meisten von uns haben schon gelesen, dass die Bezirksmeisterschaften und auch die weiterführenden nationalen Meisterschaften nicht beendet bzw. nicht stattfinden werden.

Natürlich steht die Gesundheit aller im Vordergrund und von daher ist das richtig. Wir können euch jetzt noch nicht versprechen, wann, hoffen aber, dass die Krise bald vorbei ist, so dass wir euch wenigstens auf Bezirksebene Wettkämpfe als Trostpflaster anbieten können.

Wir machen uns bereits Gedanken und arbeiten daran.

In diesem Sinne: bleibt gesund!!!

Eure Sportleitung und eure Jugendsportleitung

(Thorsten Stein, Anja Felder & Constantin Breuer)


Abgesagte Veranstaltungen - 2020

DSB-Präsidium sagt alle nationalen Wettkämpfe 2020 ab

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben das Präsidium des Deutschen Schützenbundes zu einer drastischen, aber konsequenten Maßnahme veranlasst: Alle Deutschen Meisterschaften und weitere sportliche Veranstaltungen des DSB auf Bundesebene für das Jahr 2020, u.a. das Bundeskönigs- und Bundesjugendkönigsschießen, werden aufgrund des Coronavirus abgesagt.


Weiter lesen


NWDSB-Präsidium sagt Landesverbandsmeisterschaft 2020 ab

Auch das Präsidium des Nordwestdeutschen Schützenbundes sagt jetzt die Landesverbandsmeisterschaft 2020 im ganzen ab!
Die Kugelwettbewerbe wie auch die Bogenwettkämpfe!

O-Ton Volker Kächle = "mit Tränen in den Augen..."

Absage der LVM 2020 (PDF)

Landesdelegiertentag 2020 des NWDSB abgesagt

Der für den 18. April 2020 geplante Landesdelegiertentag wurde ebenfalls wegen der aktuellen Coronakrise abgesagt!


Absage der BM Bogen Feld / WA im Freien 2020 ab

Die BM Bogen wird analog zur LVM ebenfalls abgesagt!

Es wird aber zu einem späteren Zeitpunkt eine Ersatzveranstaltung geben!

Roland Pepperl (Bezirksbogenreferent)

Abbruch der Bezirksmeisterschaft 2020 ab

Auf Grund der aktuellen Entscheidungen des DSB: Absage folgender Termine BM 2020

  • Alle 100m KK - Wettkampftermine
  • Vorderlader in Düring
  • GK Gewehr SV Holßel

Urkunden und Nadeln wird es selbstverständlich für alle abgeschlossenen Wettkämpfe geben!

Thorsten Stein (Bezirkssportleitung)


Aktuelle Termine des BSV

05.09. & 06.09.2020
12.09. & 13.09.2020
Waffensachkundeausbildung 02-2020
§ 7 Abs. 1 WaffG und § 10 AWaffV
Geestemünder SV von 1848 e.V.
nur mit Anmeldung und erfolgter Einladung
19.09. & 20.09.2020 Jugendbasislizenz 01-2020
§ 27 Abs. 2 WaffG i.V.m. § 10 AWaffV
SV Beverstedt
nur mit Anmeldung und erfolgter Einladung

Wir übernehmen keine Haftung für fehlerhafte Terminangaben!


DSB: Beschwerde über RTL

In eine Nachrichtensendung des Fernsehsenders RTL, in der über die Geschehnisse von Hanau berichtet wurde, wurde leider auch von einem renommierten Sender eine Äußerung in Richtung Sportschützen gemacht, die nicht unkommentiert im Raum stehen bleiben konnte.

Weiter lesen

Waffenrecht: Erste Nachbesserung am Waffenrecht

Nachdem kurz vor Weihnachten der Deutsche Bundestag das 3.Waffenrechtsänderungsgesetz mit den Stimmen der Koalition beschlossen hatte und die Änderungen am 20.02.2020 im Bundesanzeiger veröffentlicht wurden, gibt es den ersten Nachbesserungsantrag hinsichtlich der Spielzeuge bzw. redaktionelle Korrekturen.

Weiter lesen

Waffenrecht: Neue Regeln für mehr Sicherheit

Das Waffenrechtsänderungsgesetz ist in wichtigen Teilen am 20.02.2020 in Kraft getreten. Mit dem Waffenrechtsänderungsgesetz will die Bundesregierung die Nutzung von Schusswaffen für terroristische und kriminelle Zwecke erschweren. In Zukunft soll der vollständige Lebenszyklus von Waffen und wesentlichen Waffenteilen dokumentiert werden.

Weiter lesen



Quelle: Alle aufgeführten Texte sind aus den Newslettern des DSB, alle Links führen direkt zur Homepage des DSB!

Hier geht es direkt zu den News des DSB

Schießsport mit Behinderung

Seit dem Sportjahr 2015 werden die Wettbewerbe für körperbehinderte Sportschützen, die bislang unter der Regie des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) durchgeführt worden sind, in das Meisterschafts- programm des Deutschen Schützenbunds (DSB) integriert.

Alle Regelungen zu den Wettbewerben für körperbehinderte Sportschützen finden sich im Teil 10 der Sportordnung, einschließlich der Regularien für die Hilfsmittel wie beispielsweise Hocker, Rollstuhl, Schießtisch, Federständer.

Auf dieser Seite möchten wir unseren Sportler die Möglichkeit geben, sich über die Regularien und Festsetzungen des Deutschen Schützenbundes sowie des Nordwestdeutschen Schützenbundes zu informieren.

Weitere Informationen

Schießsportleiterausbilung - 2020

Auch dieses Jahr fand wieder eine Schießsportleiterausbildung statt, es nahmen 11 Anwärter
aus den Vereinen des BSV teil.

Sie waren die Ersten, die nach der neuen Ausbildungsrichtlinie des DSB ausgebildet wurden. Bisher war es üblich nur eine schriftliche Prüfung abzulegen, jetzt allerdings gehört
eine praktische Prüfung in Form einer Gruppenarbeit dazu.

Auch in diesem Ausbildungslehrgang habe alle Teilnehmer mit Erfolg bestanden. Eine der Gruppenarbeiten wird es wohl auch als Programm in unseren Bezirk schaffen.<

Alle Teilnehmer waren mit viel Spaß und Interesse dabei, und das hat sich dann auch in den Ergebnissen niedergeschlagen.

Die Ausbilder Bernd Kabelitz, Ralf Krieger und unser Bezirkssportleiter Thorsten Stein haben mal wieder ihr Bestes gegeben. Das zeigt die Durchfallquoute, die äußerst gering ist, sie läuft gegen NULL!

Herzlichen Glückwunsch allen neuen Sportleitern!


Wettkampfpassanträge für Sportschützen

Durch die Terminvorgabe des Landesverbandes (15.09. / 31.12. u. 01.04.) werden Wettkampfpässe nur noch dreimal jährlich vom Referenten Gewehr Jörg Schröder bearbeitet.
Unabhängig von Angaben auf der Homepage des Landesverbandes, haben wir seitens des NWDSB klare Vorgaben der Termine! An diese Vorgaben haben wir uns zu halten!

Folgende Termine sind einzuhalten: 12.09. / 20.12. und 29.03. eines jeden Jahres.

12.09. Änderungen bezüglich:
> Neuanträge
> Startgenehmigungen für andere Vereine
> Erleichterungen für Körperbehinderte
> Stamm- u. Zweitverein
> Vereinswechsel

20.12. u. 29.03. Änderungen bezüglich:
> Neuanträge
> Namensänderung
> Pass verloren

Download des aktuellen Wettkampfpassantrags

Beantragung einer Waffenbesitzkarte

Was muss ich beachten bei der Beantragung einer WBK?

Die Waffenbesitzkarte ist eine waffenrechtliche Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von erlaubnispflichtigen Waffen. Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Waffenbesitzkarte in Deutschland sind im Waffengesetz geregelt.

In die Waffenbesitzkarte trägt die Behörde die Schusswaffen ein, die der Karteninhaber besitzen darf. In der Regel handelt es sich dabei um Sportschützen, Jäger, Schusswaffensammler oder Erben von Waffen. Der Vollzug des Waffengesetzes ist Ländersache. Die zuständigen Genehmigungsbehörden werden somit vom jeweiligen Bundesland festgelegt. Dies können dann zum Beispiel die Stadt- oder Kreisordnungsämter sein oder auch die Stadt- oder Kreispolizeibehörden.

Weitere Informationen zur WBK

Aktuelle Ausbildungslehrgänge des BSV