Bezirksmeisterschaft Bogen 2021 Halle


Hallo Bogensportler,

hier kommt die Ausschreibung für unsere Bezirksmeisterschaft Bogen Halle 2021. Bitte beachtet den bzgl. meiner Vorankündigung geänderten Starttermin!

Coronabedingt müssen wir in diesem Jahr etwas flexibler sein: Wir schießen in zwei Startgruppen mit mehr seitlichem Abstand zwischen den Bogensportlern. Die genaue Gruppenaufteilung kann ich Euch erst mittteilen, wenn ich die Meldungen erhalten und die Startaufstellung gemacht habe. Da immer ganze Klassen in einer Startgruppe schießen werden, ist eine Änderung der Startzeit nicht möglich. Nach jeder Startgruppe erfolgt eine Siegerehrung.

Der SSV Tarmstedt hat als Ausrichter ein Hygienekonzept erarbeitet und genehmigen lassen. Dieses Hygienekonzept ist zu jeder Zeit zu befolgen. Hier kann es aber auch noch sehr kurzfristig vorher Änderungen geben, z.B. im Hinblick auf die Zulassung von Zuschauern und die Höchstzahl der Teilnehmer. Es ist, außer auf dem Wettkampffeld beim Schießen, ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wer aus medizinischen Gründen von der Tragepflicht befreit ist, kann an der Meisterschaft nicht teilnehmen.

Von jeder anwesenden Person muss ein Kontaktdaten-Bogen vollständig ausgefüllt und beim Betreten der Halle abgegeben werden. Diesen Bogen findet ihr im Anhang.

Außer den Sportlern dürfen sich nur die nötigen Helfer des ausrichtenden Vereins, der Kampfrichter und vorher gemeldete Trainer/Betreuer auf dem Wettkampffeld bzw. dem Warteraum aufhalten.

Ich bitte alle Vereine, mir möglichst schon vor Meldeschluss eine Liste mit Euren Startern und den dazugehörigen NWDSB-Mitglieds-Nummern zu schicken. Um so schneller ist die Startaufstellung fertig und eure Sportler wissen, wann sie starten müssen.

Ich hoffe, dass wir mit diesen Maßnahmen am 22.11.2020 eine sichere Meisterschaft durchführen können. Sollten sich durch eine Änderung der Corona-Lage notwendige Anpassungen ergeben, werde ich Euch sofort informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Roland Pepperl

Auschreibung Bogen 2021 Halle       Kontaktbogen COVID19


Meisterschützenabzeichen 2020 des DSB


Der DSB verleiht für hervorragende Leistungen innerhalb eines Sportjahres ein "Abzeichen für Meisterschützen" an Sportler, die innerhalb eines Sportjahres bei Meisterschaften des DSB die, in der Tabelle aufgeführten, Mindestleistungen dreimal (in der Schüler- und Jugendklasse zweimal) erbracht haben.

Es gelten die folgenden Wettkämpfe: Gau-/Kreis-, Bezirks-, Landesmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften, Regional- und Bundesligawettkämpfe, Europa- und Weltmeisterschaften sowie die Olympischen Spiele.

Auf Grund der aktuellen Wettkampfsituation werden diese Wettkämpfe auf Wettbewerbe die von den Landesverbänden (Sport/Jugend) ausgeschrieben sind erweitert. Rundenwettkämpfe und Ligawettkämpfe können ebenfalls gewertet werden.

Bitte beachtet auch die Leistungsabzeichen des NWDSB!

Solltet Ihr Fragen haben, so steht Euch unser Sportleiter Thorsten H. Stein gerne zur Verfügung!

Leistungstabelle DSB       Leistungsnadeln des NWDSB       Leistungsabzeichen des DSB


Start der Landesligaschützen des SV Beverstedt


Am Sonntag dem 11.11.2020 um 08:45 startete der SV Beverstedt unter der Aufsicht des Bezirkssportleiters Thorsten Stein in die neue Landesligasaison.

In diesem Jahr findet diese als Fernwettkampf statt, die Mannschaften treffen sich auf Grund der COVID19-Krise nicht mehr persönlich, sie schießen Ihre Wettkämpfe zuhause auf dem eigenen Schießstand und melden diese dann sofort an die Ligaleitung weiter.

Angetreten wird zu den geplanten eigentlichen Uhrzeiten, es wird als im Prinzip gemeinsam geschossen. Leider erreichte die Mannschaft des SV Beverstedt beim Auftakt nur Platz 7, aber die Leistungen zeigen weiter in Richtung der höheren Rangplätze.

Foto: v.L. Aufsicht und Wettkampfleitung: Bezirkssportleiter Thorsten Stein
Teilnehmer: Swantje Stockhoff, Sabrina Seebeck, Petra Schirmer, Daniel Knieriem und Linus Landsberg von SV Beverstedt.


Landesdelegiertentag 2020
Proklamation der Landesmajestäten


Foto (c)2020 NWDSB
Stefan Klaassen

Bei der Proklamation der neuen Landesverbandskönige horchten die Anwesenden auf, als der Landessportleiter Volker Kächele die Namen bekannt gab.

Natalie Holst vom SV Freschluneberg holte sich zum dritten Mal in Folge den Titel der Landesverbandsjugendkönigin und auch Andreas Schlüschen vom KKSV Ochtmissen wurde nach 2019 auch in diesem Jahr Landesverbandsschützenkönig.

Natürlich fehlte bei dieser Proklamation der Jubel und die euphorische Begeisterung der sonst anwesenden Schützenschwestern und Schützenbrüdern aus den Vereinen.

Eine etwas andere Inthronisierung über die man auch noch lange erzählen kann. Die Freude war jedenfalls bei den neuen Majestäten vorhanden, auch wenn nicht alle es so zeigen konnten.

Weiter lesen...


Landesdelegiertentag 2020


Foto (c)2020 NWDSB
Stefan Klaassen

Der aktuellen Situation geschuldet gab es in diesem Jahr einen etwas anderen Ablauf der Sportlerehrung im Rahmen des 68. Delegiertentages im NWDSB.

Am Freitagabend hatte der Landessportleiter Volker Kächele in das Landesleistungszentrum nach Bassum geladen, um dort im angemessenen Rahmen und gleichzeitig unter den z. Z. hygienischen Bedingungen die Sportlerinnen und Sportler zu ehren.

Bei den Anwesenden, die sich aus Deutschen-, Europa- und Weltmeistern zusammen stellte, fand die Veranstaltung einen sehr guten Anklang.

Hier stand ein jeder Akteur im Mittelpunk, der nicht nur mit einer Nadel und Urkunde (bei den Damen noch mit einer Rose) ausgezeichnet wurde, sondern auch mit respektvollem Applaus für seine erbrachten Leistungen für den Verband.

Weiter lesen...


Gründung eines "Fördervereins" für den NWDSB


Foto (c)2020 NWDSB
Stefan Klaassen

Zur Gründungsversammlung eines Fördervereins für den NWDSB versammelten sich am Samstagmorgen vor der eigentlichen Delegiertentagung das Präsidium, die Bezirkspräsidenten und weitere Schützenschwestern und Schützenbrüder.

Unter der Versammlungsleitung des Präsidenten Frank Pingel erörterte der Bezirkspräsident Lüneburg Carsten Diercks den Zweck, Vorteile und die wichtigsten Grundlagen eines Fördervereins.

Nach der Beratung und Feststellung der Vereinssatzung wurde dieser von den Anwesenden zugestimmt.

Weiter lesen...


Absage Lehrgänge des BSV

An alle Vereine des BSV Bremerhaven-Wesermünde,

auf Grund der geringen Anmeldungen zur folgenden Lehrgängen Waffensachkunde & Jugendbasislizenz im September 2020 müssen wir diese leider in diesem Herbst absagen.

Alle bisherigen Teilnehmer müssen sich für die Teilnahme an einem der folgenden Lehrgänge erneut anmelden!

Wir bedauern dieses Entscheidung, aber im kommenden Jahr werden wir evtl. bei Bedarf einen zusätzlichen Lehgang anbieten!

Mit Schützen Gruß

24. August 2020

Bernd Kabelitz (Referent für Ausbildungen) / Thorsten Stein (Sportleitung des BSV)


Stellungnahme DSB



Am 26. Juni 2020 stellte die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Entwurf für ein neues Grundsatzprogramm vor. Darunter wird zu dem Kapitel "Rechtsstaat und Sicherheit" auch die Forderung nach einem "Ende des privaten Besitzes von tödlichen Schusswaffen mit Ausnahme von Jäger*innen und Förster*innen" aufgestellt. Der DSB hat dazu Stellung genommen und diese veröffentlicht.



Zur Stellungnahme

Fernwettkämpfe des GTV Bremerhaven



Hallo Sportfreunde,

da wir Schützen jetzt langsam wieder an die Schießbahn können, steigt auch wieder der drang sich mit anderen zu Messen.

Dem tragen wir vom GTV Bremerhaven Rechnung und bieten euch einen Fernwettkampf an.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung.



Ausschreibung Fernwettkämpfe

Landespokalschießen "Sport" und "Auflage"
findet im LLZ Bassum statt



Wie bereits im April von der Landessportleitung angekündigt, veranstaltet der NWDSB im Spätsommer als Re-Start nach der coronabedingten Wettkampfpause zwei Wettkämpfe im Landesleistungszentrum Bassum. Dies sind die Landespokalschießen "Auflage" am 26. + 27. September sowie Landespokalschießen "Sport" am 03. + 04. Oktober.

Beides sind Mannschaftswettbewerbe, an denen Schützen/Innen aller Altersklassen in den Diziplinen LG, LG Auflage, LP und LP Auflage teilnehmen können.



Weitere Informationen, Ausschreibung und Meldungen

Bezirkskönigsschießen - 2020/2021

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

die bereits in 2020 eingereichten Scheiben zur Teilnahme am Bezirkskönigsschießen behalten ihre Gültigkeit!

Der Einsendeschluss der Teilnahme vom 02. Septmeber 2020 wird auf den 01. September 2021 verlegt.

Somit gehen die Scheiben 2020 automatisch in die Wertung 2021 mit ein!

Die zur Zeit amtierenden Bezirksmajestäten bleiben somit
bis zum Ball 2021 in Amt & Würden!


Bei Fragen wendet Euch bitte an unseren Referenten Gewehr Jörg Schröder



Tradition - Königsschießen 2020/2021


Brief der Sportleitung & Jugendsportleitung

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder und vor allem liebe Schützenjugend,

wir, die Sportleitung und die Jugendleitung des Bezirksschützenverbands Bremerhaven-Wesermünde, hoffen, dass es euch allen gut geht und wir alle uns hoffentlich bald gesund und munter wiedersehen.

Im Moment weiß niemand, wie lange es dauern wird oder wann wir wieder trainieren können. Das ist sehr schade und die meisten von uns haben schon gelesen, dass die Bezirksmeisterschaften und auch die weiterführenden nationalen Meisterschaften nicht beendet bzw. nicht stattfinden werden.

Natürlich steht die Gesundheit aller im Vordergrund und von daher ist das richtig. Wir können euch jetzt noch nicht versprechen, wann, hoffen aber, dass die Krise bald vorbei ist, so dass wir euch wenigstens auf Bezirksebene Wettkämpfe als Trostpflaster anbieten können.

Wir machen uns bereits Gedanken und arbeiten daran.

In diesem Sinne: bleibt gesund!!!

Eure Sportleitung und eure Jugendsportleitung

(Thorsten Stein, Anja Felder & Constantin Breuer)


Aktuelle Termine des BSV

15.11.2020 Sportleiterfortbildung 01-2020 Geestemünder SV v. 1848
nur mit Anmeldung und erfolgter Einladung
05.12.2020 Meldeschluß BM 2021
09.01. & 10.01.2021
16.01. & 17.01.2021
Waffensachkundeausbildung 01-2021
§ 7 Abs. 1 WaffG und § 10 AWaffV
Geestemünder SV von 1848 e.V.
nur mit Anmeldung und erfolgter Einladung
23.01. & 24.01.2021
30.01. & 31.01.2021
Sportleiterausbildug 01-2021
Geestemünder SV von 1848 e.V.
nur mit Anmeldung und erfolgter Einladung
06.02. & 07.02.2021 BM 2021 Geestemünder SV von 1848 e.V.
Leitung Jörg Schröder
13.02. & 14.02.2021 BM 2021 Wuldorfer SV von 1861 e.V.
Leitung Peter Geiß
19.02., 20.02. & 21.02.2021 BM 2021 SV Lehe von 1848 e.V.
Leitung Bernd Kabelitz
27.02. & 28.02.2021 BM 2021 SV Beverstedt e.V.
Leitung Constantin Breuer
06.03. & 07.03.2021 BM 2021 SV Imsum
Leitung Peter Geiß
13.03. & 14.03.2021
20.03. & 21.03.2021
BM 2021 SV Nordholz
Leitung Jörg Schröder

Wir übernehmen keine Haftung für fehlerhafte Terminangaben!


Schießsport mit Behinderung

Seit dem Sportjahr 2015 werden die Wettbewerbe für körperbehinderte Sportschützen, die bislang unter der Regie des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) durchgeführt worden sind, in das Meisterschafts- programm des Deutschen Schützenbunds (DSB) integriert.

Alle Regelungen zu den Wettbewerben für körperbehinderte Sportschützen finden sich im Teil 10 der Sportordnung, einschließlich der Regularien für die Hilfsmittel wie beispielsweise Hocker, Rollstuhl, Schießtisch, Federständer.

Auf dieser Seite möchten wir unseren Sportler die Möglichkeit geben, sich über die Regularien und Festsetzungen des Deutschen Schützenbundes sowie des Nordwestdeutschen Schützenbundes zu informieren.

Weitere Informationen

Schießsportleiterausbilung - 2020

Auch dieses Jahr fand wieder eine Schießsportleiterausbildung statt, es nahmen 11 Anwärter
aus den Vereinen des BSV teil.

Sie waren die Ersten, die nach der neuen Ausbildungsrichtlinie des DSB ausgebildet wurden. Bisher war es üblich nur eine schriftliche Prüfung abzulegen, jetzt allerdings gehört
eine praktische Prüfung in Form einer Gruppenarbeit dazu.

Auch in diesem Ausbildungslehrgang habe alle Teilnehmer mit Erfolg bestanden. Eine der Gruppenarbeiten wird es wohl auch als Programm in unseren Bezirk schaffen.<

Alle Teilnehmer waren mit viel Spaß und Interesse dabei, und das hat sich dann auch in den Ergebnissen niedergeschlagen.

Die Ausbilder Bernd Kabelitz, Ralf Krieger und unser Bezirkssportleiter Thorsten Stein haben mal wieder ihr Bestes gegeben. Das zeigt die Durchfallquoute, die äußerst gering ist, sie läuft gegen NULL!

Herzlichen Glückwunsch allen neuen Sportleitern!


Wettkampfpassanträge für Sportschützen

Durch die Terminvorgabe des Landesverbandes (15.09. / 31.12. u. 01.04.) werden Wettkampfpässe nur noch dreimal jährlich vom Referenten Gewehr Jörg Schröder bearbeitet.
Unabhängig von Angaben auf der Homepage des Landesverbandes, haben wir seitens des NWDSB klare Vorgaben der Termine! An diese Vorgaben haben wir uns zu halten!

Folgende Termine sind einzuhalten: 12.09. / 20.12. und 29.03. eines jeden Jahres.

12.09. Änderungen bezüglich:
> Neuanträge
> Startgenehmigungen für andere Vereine
> Erleichterungen für Körperbehinderte
> Stamm- u. Zweitverein
> Vereinswechsel

20.12. u. 29.03. Änderungen bezüglich:
> Neuanträge
> Namensänderung
> Pass verloren

Download des aktuellen Wettkampfpassantrags

Beantragung einer Waffenbesitzkarte

Was muss ich beachten bei der Beantragung einer WBK?

Die Waffenbesitzkarte ist eine waffenrechtliche Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von erlaubnispflichtigen Waffen. Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Waffenbesitzkarte in Deutschland sind im Waffengesetz geregelt.

In die Waffenbesitzkarte trägt die Behörde die Schusswaffen ein, die der Karteninhaber besitzen darf. In der Regel handelt es sich dabei um Sportschützen, Jäger, Schusswaffensammler oder Erben von Waffen. Der Vollzug des Waffengesetzes ist Ländersache. Die zuständigen Genehmigungsbehörden werden somit vom jeweiligen Bundesland festgelegt. Dies können dann zum Beispiel die Stadt- oder Kreisordnungsämter sein oder auch die Stadt- oder Kreispolizeibehörden.

Weitere Informationen zur WBK