Sportleiterausbildung
01-2022

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

den angekündigten SPL-Lehrgang 01-2022 muss der BSV Bremerhaven-Wesermünde leider erneut auf Grund der Erkrankung unseres Ausbildungsreferenten auf unbestimmte Zeit absagen.

Die Ereignisse haben uns überrollt, unser Ausbildungsrefernt ist sehr kurzfristig ins Krankenhaus gekommen. Wir konnten leider die Teilnehmer* innen nicht mehr rechtzeitig informieren, da auch wir auf Grund der Situation die Informationen Heute erst erhielten.

Termin war der:

am: 28. Mai 2022 um: 08:00 Uhr Ort: Vereinsheim des SV Beverstedt

Wann und wie der Lehrgang nachgeholt wird können wir leider nicht sagen.

Ihr werdet aber rechtzeitig über unsere HP informiert!

Der BSV wünscht seinem Ausbildungsreferenten von dieser Stelle aus, eine gute Gute und eine baldige Genesung!

Mit Schützengruß
i.A. Thorsten H. Stein



Berichtsheft
Bezirksdelegiertentag 2022

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe Vorsitzende,

wie per Mail schon angekündigt, hier unser aktuelles Berichtsheft zum Bezirksdelegiertentag 2022.

Wir sehen uns am Freitag 20.05.2022 um 19:00 Uhr im Haus am Blink

Download des aktuellen Berichtsheftes



Absage
Ausbildungen im BSV 2022

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

den angekündigten WSK-Lehrgang 01-2022 müssen wir leider erneut auf Grund der Erkrankung unseres Ausbildungsreferenten auf unbestimmte Zeit absagen Termin war der:

am: 07. Mai 2022 um: 08:00 Uhr Ort: Vereinsheim des SV Lehe von 1848 e.V. Siebenbergensweg 36 in 27580 Bremerhaven

Wann und wie der Lehrgang nachgeholt wird kann ich leider nicht sagen.

In wie weit die Lehrgänge im September statt finden werden, ist daher nicht absehbar.

Ihr werdet aber rechtzeitig über unsere HP informiert!



Mit Schützengruß
Thorsten H. Stein (Sportleitung)



Ehrenamtliche Tätigkeiten im Jugendbereich

In der letzten Zeit erreichen uns immer öfter Fragen zu den rechtlichen Problemen in der Jugendarbeit.

Folgende Fragen tauchen immer wieder auf:

Bentötigen die Vereine eigentlich ein Führungszeugnis, von Personen die mit Jugendlichen arbeiten?
Und wenn ja, wleches, das einfache oder das erweiterte Führungszeugnis?


Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, im Land Bremen gelten andere Regeln wie im Landkreis Cuxhaven.

Wir haben hier einige Antworten für unsere Vereine zu diesem Thema zusammengestellt.

Eine Grundlage stellt der Paragraph §72 a SGB VIII dar, er regelt den Tätigkeitsauschluss von einschlägig vorbestraften Personen. Das aber in Verbindung mit Paragraph § 54 Erlaubnis zur Übernahme von Vereinsvormundschaften.

Weitere Informationen & Downloads



Änderungen
Wettkampfpassanträge

Durch die Terminvorgabe des Landesverbandes (15.09. / 31.12. u. 01.04.) werden Wettkampfpässe nur noch dreimal jährlich von der Sportleitung bearbeitet.

Unabhängig von Angaben auf der Homepage des Landesverbandes, haben wir seitens des NWDSB klare Vorgaben der Termine! An diese Vorgaben haben wir uns zu halten!

Folgende Termine eines Kalenderjahres sind einzuhalten: 01.09. / 15.12. und 15.03.

Wir müssen die Anträge vor der Absendung an den NWDSB prüfen, ggf. gibt es ja noch offene Fragen die geklärt werden müssen. Daher weichen wir von den Vorgaben des Landesverbandes ab.


Die Anträge sind gesammelt an die Sportleitung zu schicken:

          Thorsten Stein
          Claussenstraße 7
          27570 Bremerhaven

Bei Fragen zu den Wettkampfpässen und den Anträgen: sportleitung@bsv-mail.de

Weitere Informationen Wettkampfanträge






Und wieder haben wir Meistertitel in den BSV geholt!

Katja Alpers vom SV Altluneberg wurde
Deutsche Meisterin in Kleinkaliber aufgelegt!
bei den Seniorinnen I mit 307,8 Ringen und 0,1 Ringen Vorsprung zu Platz 2

Und wenn das noch nicht alles wäre!

Sylke Heuwinkel, ebenfalls vom SV Altluneberg holte sich den
Meistertitel in Kleinkaliber 100 aufgelegt!
bei den Seniorinnen I mit 317,7 Ringen


Herzlichen Glückwunsch an Beide seitens des BSV Bremerhaven-Wesermünde!


16. Oktober 2021

BSV Bremerhaven-Wesermünde

(Foto links v.o. Katja Alpers und Sylke Heuwínkel)



Natalie Holst in Suhl

Bundeskönigsschiessen
2021 in Suhl


Zum dritten Mal in Folge durfte Natalie Holst vom Schützenverein Freschluneberg an einem Bundeskönigsschießen des Deutschen Schützenbundes (DSB) teilnehmen.

Nach Platz 4 in Schwandorf (Oberpfalz) und Platz 3 in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) belegte sie nun in Suhl (Thüringen) einen hervorragenden zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an Natalie Holst seitens des BSV Bremerhaven-Wesermünde! (Quelle Foto Deutscher Schützenbund)

Bereicht Susanne Holst



v.l. Robert Strauch, Michael Becker und Robin Schröder


Natalie Holst

Deutschemeisterschaften

Sportschiessen 2021

Und dann kam der Hammer!

Auch bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Armbrust 10m Herren III gelang es der Mannschaft des Neuenlandermoor mit Robert Strauch, Robin Schröder und Michael Becker, sich den Titel des deutschen Meisters mit 1147 Ringen zu holen!

In der Klasse Junioren I erreichte Natalie Holst mit 377 Ringen den 5. Platz. Nur zwei Ringe fehlten ihr zu einem Medaillenrang.

Herzlichen Glückwunsch seitens des
BSV Bremerhaven-Wesermünde

04.09.2021    Thorsten H. Stein
Bezirkssportleiter

Bericht Susanne Holst PDF-Download



Landesmeisterschaften
2021

Auch der SV Neuenlandermoor konnte gute Plätze bei der diesjährigen LVM des NWDSB belegen.

Nathalie Holst holte sich in LG 10m den 1.Platz mit nur 0,3 Ringen Vorsprung, insgesamt ereichte sie 405,6 Ringe! Trotz des ersten Platzes verpasste Sie die Quali für die DM um 1,2 Ringe, es wurden bei der DM nur 46 Starter zugelassen auf Grund der COVID19-Regeln!

Auch im Bereich Armbrust 10m waren der Neuenlandermoor wieder sehr erfolgreich, es wurde der erste und zweite Platz errungen!

Nathalie Holst, Klaus Denks und Marcel Handrick holten sich den ersten Platz (1144 Ringe), gefolgt von Sabrina Seebeck, Sabrina Warnke und Thomas Krah auf dem zweiten Platz (1098 Ringe)!

Herzlichen Glückwunsch seitens des
BSV Bremerhaven-Wesermünde

04.09.2021    Thorsten H. Stein
Bezirkssportleiter

Bericht Susanne Holst PDF-Download

Meisterschützenabzeichen 2020 des DSB


Der DSB verleiht für hervorragende Leistungen innerhalb eines Sportjahres ein "Abzeichen für Meisterschützen" an Sportler, die innerhalb eines Sportjahres bei Meisterschaften des DSB die, in der Tabelle aufgeführten, Mindestleistungen dreimal (in der Schüler- und Jugendklasse zweimal) erbracht haben.

Es gelten die folgenden Wettkämpfe: Gau-/Kreis-, Bezirks-, Landesmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften, Regional- und Bundesligawettkämpfe, Europa- und Weltmeisterschaften sowie die Olympischen Spiele.

Auf Grund der aktuellen Wettkampfsituation werden diese Wettkämpfe auf Wettbewerbe die von den Landesverbänden (Sport/Jugend) ausgeschrieben sind erweitert. Rundenwettkämpfe und Ligawettkämpfe können ebenfalls gewertet werden.

Bitte beachtet auch die Leistungsabzeichen des NWDSB!

Solltet Ihr Fragen haben, so steht Euch unser Sportleiter Thorsten H. Stein gerne zur Verfügung!

Leistungstabelle DSB       Leistungsnadeln des NWDSB       Leistungsabzeichen des DSB


Wettkampfpassanträge für Sportschützen

Durch die Terminvorgabe des Landesverbandes (15.09. / 31.12. u. 01.04.) werden Wettkampfpässe nur noch dreimal jährlich vom Referenten Gewehr Jörg Schröder bearbeitet.
Unabhängig von Angaben auf der Homepage des Landesverbandes, haben wir seitens des NWDSB klare Vorgaben der Termine! An diese Vorgaben haben wir uns zu halten!

Folgende Termine sind einzuhalten: 12.09. / 20.12. und 29.03. eines jeden Jahres.

12.09. Änderungen bezüglich:
> Neuanträge
> Startgenehmigungen für andere Vereine
> Erleichterungen für Körperbehinderte
> Stamm- u. Zweitverein
> Vereinswechsel

20.12. u. 29.03. Änderungen bezüglich:
> Neuanträge
> Namensänderung
> Pass verloren

Download des aktuellen Wettkampfpassantrags